über mich

Kerstin Matthews - Rabe
Schweizerdeutsch, Deutsch und Englischsprachig
Maltherapeutin IHK

Mein Name ist Kerstin Matthews - Rabe

Geboren am 19. April 1975 und aufgewachsen in Urdorf.

Ich bin verheiratet seit 2006 und habe zwei Kinder im Alter von 9 und 11 Jahren.

Ausbildung:

  • 2017 bis 2018

Erfolgreicher Abschluss als zert. Lösungsorientierte Maltherapeutin (LOM ).

  • 2016 bis 2017

Modul Psychopathologische Grundlagen IHK, bei Rita Hollenstein dipl. Psych. "  Eine Diagnose kann Klarheit schaffen, doch ist jeder Mensch individuell und hat seinen eigenen Rucksack zu tragen ".

Modul Psychologische und pädagogische Grundlagen IHK, Abschluss bei Robert Spruit lic. Phil Fachpsychologie für Kinder- und Jugendpsychologie, gab mir einen Einblick in die verschiedenen psychologischen Richtungen. In diesem Modul konnte ich wertvolles kunsttherapeutisches Werkzeug mitnehmen.

Erfolgreicher Abschluss als zert. Maltherapeutin IHK (Institution für Humanistische Kunsttherapie in Zürich).

  •  2016

1 jähriges Modul  der medizinischen Grundlagen, Paramed AG in Baar.

Projekte und berufliche Tätigkeiten:

  • Anstellung seit Juni 2018 beim Dialyse- und Diabeteszentrum  DZW in Oerlikon.

  • Anstellung seit Juni 2017 beim Dialysezentrum DZW in Urdorf.

  • Seit 2017 bin ich Fallbezogen für verschiedene Angebote des Jugendnetzwerks Horgen als Maltherapeutin tätig.

  • 06.03.2017 - 30.09.2017 Praktikum zu 25% in Jugendnetzwerk Horgen, war als selbständige Maltherapeutin dort tätig. 

  • Selbständig seit März 2017 im eigenen Atelier

  • 22.08.2016 - 16.09.2016 Malen mit Kindern an der Sonderpädagogische Tagesschule für Wahrnehmungsförderung in Zwillikon

  • 04.01.2016 - 22.04.2016 Projekt mit einer Kindergartenklasse einmal pro Woche im Schulhaus eigenen Malatelier in Bonstetten.

Ich bin im FHK Fachverband Humanistische Kunsttherapie.

Krankenkassenanerkennung EMR

Damit verpflichte ich mich zu den berufsethischen Grundsätzen dieser Vereinigungen, in denen unter anderem die Bereiche Berufspflichten, (regelmässige Supervision, Weiterbildung) Verantwortlichkeit, Schweigepflicht und Datenschutz geregelt sind.

Die Humanistische Kunsttherapie

In meiner Ausbildung als Maltherapeutin, habe ich vieles für mein eigenes Leben mitgenommen. Es geht nicht nur darum sich als Individuum in der Gesellschaft zu finden, sondern auch mit sich selbst zufrieden zu sein. Das Institut für Humanistische Kunsttherapie wurde 1978 von Dr. phil Bettina Egger gegründet. Die Humanistische Psychologie, die auch eine Rolle in der Therapie hat, wurde Mitte der 50er Jahre in den USA entwickelt. Neben der Psychoanalyse, Behaviorismus und dem Kognitivismus steht sie als eigene Richtung. Einige wichtige Vertreter der Humanistischen Psychologie sind Abraham Maslow, Carl R. Rogers, Fritz Perls und Viktor Frankl.

Gemäss ihnen befinden wir uns immer in einem Vorgang des „ Sich –Entwickelns und „ Sich-Klärens „