Die Maltherapie dient der Gesundheitsförderung,

unterstützend in Krankheits- und Krisensituationen sowie bei Veränderungsprozessen

Das kreative Tun hilft uns sich selbst zu finden, sich Zeit zu nehmen und mit sich in Kontakt zu kommen.

In unserem 3. Jahrtausend sind der hektische Alltag und der psychische Druck, der immer mehr steigt, für viele Menschen eine grosse Belastung und eine Auszeit ist nicht mehr möglich. Es ist uns wichtig, beruflich wie auch gesellschaftlich im Leben zu stehen. Eine grosse Herausforderung an uns selbst und an unsere Mitmenschen.

Wie kann ich sie dabei Unterstützen?

Das Malen hilft gewisse Muster zu erkennen, Qualitäten zu finden und die eigenen Ressourcen zu nutzen. Als Kunsttherapeutin begleite Sie auf Ihrem Weg, im laufenden Prozess  die Übersicht zu finden und den Mut für eine Veränderung oder eine liebevolle Akzeptanz zu sich selbst zu erhalten.

Krankenkassenanerkennung EMR  als Kunsttherapeutin mit eidg. Diplom, Fachrichtung Gestaltungs- und Maltherapie


 

Texte auf dieser Homepage sind zum Teil von den Fachbüchern Lösungsorientiere Maltherapie und Personenorientierte Maltherapie.

Gewisse Textangaben von unserem Dachverband Oda Artecura.